Haus Kuckelbeck  

Medizinisch-therapeutische Maßnahmen im Haus Kuckelbeck

Ärztliche Visite:
Regelmäßig finden im Haus Kuckelbeck für die Klienten ärztliche Visiten statt, an denen, neben dem verantwortlichen Arzt, die Fachkrankenschwester, der Ergotherapeut und der/die verantwortliche Diplom-SozialarbeiterIn teilnehmen.

Psychotherapie:
Psychotherapie wird in Einzel- und Gruppenverfahren angeboten.

Psychoedukationsgruppe (PTS-Gruppe):
Die Psychoedukationsgruppe richtet sich an Klienten, die an einer Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis erkrankt sind. Die PTS-Gruppe wird als geschlossene Gruppe durchgeführt.

Stressbewältigungstraining für psychisch erkranke Menschen (SBT):
Das Stressbewältigungstraining wird diagnoseübergreifend durchgeführt. Die Gruppe arbeitet ebenfalls als geschlossene Gruppe über mehrere Wochen zusammen.

Soziales Kompetenztraining (SKT):
Das Soziale Kompetenztraining wird ebenfalls diagnoseübergreifend als geschlossenes Gruppenangebot angeboten.

Entspannung nach Jacobsen:
Die progressive Muskelentspannung nach Jacobsen hat sich als besonders geeignete Entspannungsmethode für psychisch erkrankte Menschen erwiesen und findet hier regelmäßig ihren Platz im therapeutischen Programm der Einrichtung.

Sport und Bewegung:
- Walking
- Breitensport
- Wirbelsäulengymnastik und Rückenschule
- Wassergymnastik

Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL/ ADL):
Das Training lebenspraktischer Fähigkeiten umfasst neben der Einzelzimmer- und Wohnbereichspflege auch die Wäschepflege. Daneben werden sowohl eine Koch- als auch eine Ernährungsgruppe vorgehalten.

Weitere therapeutische Angebote sind die Einzelförderung Kochen, eine Backgruppe, sowie weitere individuell abgestimmte Programmpunkte. Diese beinhalten auch die von der Einrichtung durchgeführten Freizeitangebote.

Weitere Infos zum Thema »Medizinische Rehabilitationseinrichtung "Haus Kuckelbeck"«