Ihr Ansprechpartner

Norbert Arnzen

Norbert Arnzen, Heimleiter
Marienstraße 12
48712 Gescher

Telefon: 02542 913-0
Fax: 02542 913-130

E-Mail: n.arnzen@altenheimgescher.de

 
Altenwohnheim St. Pankratius  

Heimleiter diskutieren Pflege-TÜV

Besuch bei Jens Spahn in Berlin / Austausch mit der Politik fortsetzen

Treffen mit Jens Spahn
Die Leiter der fünf katholischen Altenheime im Kreis Borken,
darunter Norbert Arnzen aus Gescher (4.v.l.),
besuchten MdB Jens Spahn (3.v.l.) in Berlin. 

Gescher/ KREIS. Vertreter von fünf katholischen Altenheimen im Kreis Borken trafen sich in Berlin zu einem Arbeitsgespräch mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Jens Spahn.

Im Mittelpunkt standen laut Mitteilung neben Systemfehlern bei den Pflegenoten (dem so genannten "Pflege-TÜV") auch Strategien zur Vermeidung von Fachkräftemangel und Ausblicke zur Situation der Ausbildung in der Altenpflege. Während Spahn als gesundheitspolitischer Sprecher der CDU Informationen aus der Politik weitergeben konnte, berichteten die Heimleiter von Erfahrungen aus der täglichen Praxis. Geplant ist, diesen Dialog zwischen Politik und Altenheimen fortzusetzen. Spahn sagte zu, an einer der nächsten Sitzungen der katholischen Altenheime im Kreis teilzunehmen.

Vertreten in Berlin waren Jochen Albers (Südlohn), Wilhelm Winter (Legden), Jens Spahn, Norbert Arnzen (Gescher), Johannes Tepaße (Bocholt) und Thomas Kronenfeld (Ramsdorf).

Allgemeine Zeitung vom 3.2.2011