Kontakt

Norbert Arnzen, Heimleiter
Marienstraße 12
48712 Gescher

Telefon: 02542 913-0
Fax: 02542 913-130

E-Mail: n.arnzen@altenheimgescher.de

 
Gescher, 06. April 2016  

Mitarbeiter und Bewohner laden zur Aktionswoche "Alter in Würde" ins Altenwohnheim St. Pankratius ein

Mit der von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland gemeinsam getragenen Aktion "Woche für das Leben" leisten die christlichen Kirchen seit mehr als 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für den Wert und die Würde des menschlichen Lebens. Mit der diesjährigen "Woche für das Leben" vom 10. bis 16. April wird die sogenannte vierte Lebensphase in den Blick genommen, und es wird zur aktiven Gestaltung der Jahre im hohen Lebensalter eingeladen.

16_04_06_woche_leben

Dank der erfreulich hohen, durchschnittlichen Lebenserwartung durchleben Menschen diese letzte Phase oft sogar erst ab Mitte des neunten Lebensjahrzehntes, also ab etwa 85 Jahren. Sicherlich zeigen sich für alte Menschen Phänomene einer nachlassenden Schaffenskraft und körperlicher Beeinträchtigungen. Häufig beklagen sie den schmerzlichen Verlust von langjährigen Lebensgefährten und Wegbegleitern. Doch das Leben eines Menschen im hohen Alter ist nicht nur von solchen Abschieden geprägt. Es bleiben vielfach seelisch-geistige Fähigkeiten, die ihn über sein Leben nachdenken lassen und ihn sogar manchmal offener machen für seine ihn umgebende soziale Welt.

Fest verankert im Pflege- Betreuungskonzept des St. Pankratius-Altenwohnheimes ist die Wertschätzung jedes Bewohners in seiner Einzigartigkeit. Im gegenseitigen Respekt, mit einer vertrauensvollen und offenen Atmosphäre schaffen Mitarbeiter und Bewohner so ein angenehmes Klima im täglichen Miteinander.

In Anlehnung an das Thema "Alter in Würde" hat ein Mitarbeiterteam für die Zeit vom 10. bis 16. April eine Aktionswoche mit einem abwechslungsreichen Programm vorbereitet. Senioren und Seniorengruppen, Angehörige und Gäste sind in diesem Zeitraum recht herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen teilzunehmen. Begonnen wird am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr in der Cafeteria mit dem Gaschari-Chor, der zum Mitsingen von Frühlingsliedern einlädt. Donnerstag (14. April) steht ganz im Zeichen der Hauspräsentation mit seinem gesamten Leistungsspektrum. Zum Abschluss der Woche findet am Samstag (16. April) ein gemeinsamer Gottesdienst für die gesamte Hausgemeinschaft in der St. Pankratius-Kirche statt. Danach gibt es auf dem Vorhof des St. Pankratius-Altenwohnheimes für alle Teilnehmer einen warmen Imbiss sowie kalte Getränke.

Angesichts des breitgefächerten Programms freuen sich die Mitarbeiter und Bewohner des Altenwohnheimes auf den einen oder anderen Besucher, der sich dann selber mit "Leib und Seele" vom "gefüllten Tag" in der Einrichtung überzeugen kann.