Direkt-Links
CaritasSozialBeratung
Logo von CaritasSozialBeratung
Caritas Pflege & Gesundheit
Logo von Caritas Pflege & Gesundheit
Stationäre Einrichtungen

Stationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen

Caritas in NRW

Ausgabe 03 / 2017

17_07_03_caritasnrw

 
Sozialcourage

Ausgabe 02 / 2017

17_07_03_sozialcourage

 
Video

Interview zur Jahreskampagne des Deutschen Caritasverbandes: "Zusammen sind wir Heimat"

 

 

 

 
Marien-Quartier Gescher

17_06_20_marienquartier

Marien-Quartier Gescher
Wohnen für Senioren

Josef-Willenbrink-Str. 1
48712 Gescher
E-Mail: info@marienquartiergescher.de

Es entstehen 38 barrierefreie, betreute Wohnungen sowie eine Wohngemeinschaft mit Betreuung und Pflege. Im Marien-Quartier wird die Pflege & Gesundheit des Caritasverbandes für das Dekanat Borken e.V. für das betreute Wohnen die individuelle Betreuung und Beratung und die Notruforganisation übernehmen sowie die Vermittlung von Hilfen und Diensten anbieten.

MEHR

Ihre Ansprechpartnerin:

Angela Büscher-Wewers
Telefon: 02861 945810

 
Kontakt

Caritasverband für das Dekanat Borken e. V.

Turmstraße 14
46325 Borken
Telefon: 02861 9456
Fax: 02861 945899
E-Mail: info@caritas-borken.de  

 
Jungen Familien Zeit schenken
 
Borken, 26. Juli 2017

Eltern wünschen Betreuung über Mittag

Caritasverband verzeichnet steigenden Bedarf bei Angeboten in der Mariengrundschule

HEIDEN. Als die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) vor zehn Jahren an der Mariengrundschule in Heiden gestartet ist, vermuteten manche, dass die Über-Mittag-Betreuung (ÜMi) von Grundschülern damit ausgedient habe. Das Gegenteil ist jedoch der Fall.

MEHR

 
Borken, 25. Juli 2017

17_07_25_spendenuebergabe_400

500 Euro für die Caritas

Bauchtänzerin Francesca Faedda übergibt Bauchtanz-Show-Erlös

Zu einer nicht alltäglichen Spenden-Übergabe haben sich Bauchtänzerin Francesca Faedda und Gudrun Weber vom Caritasverband Borken in Reken getroffen. Ergebnis der Begegnung: Die Arbeit des Caritasverbandes wird mit 500 Euro unterstützt.

MEHR

 
Gescher, 18. Juli 2017

Sommerfest im St. Pankratius-Altenwohnheim

Bewohner mit ihren Angehörigen, Ehrenamtliche und Mitarbeiter hatten sich am letzten Dienstag gerade unter der großen Markise im Innenhof des Altenwohnheimes zum Kaffeetrinken beim Sommerfest versammelt, kam der "nasse Gruß“ von oben. Doch der kurze, aber heftige Regenschauer konnte dem guten Verlauf des Hausfestes nichts anhaben.

MEHR

 
Borken, 11. Juli 2017

VR-Bank Westmünsterland fördert Flüchtlingsarbeit in den Kreisen Coesfeld und Borken

30 000 Euro für die Integration

Coesfeld. Mit insgesamt 30 000 Euro unterstützt die VR-Bank Westmünsterland in diesem Jahr sieben Projekte in den Kreisen Coesfeld und Borken, die die Integration von Flüchtlingen fördern. Gestern informierten Bankvorstand Berthold te Vrügt und Dr. Anne Täubert, Leiterin Marketing und Kommunikation der VR-Bank, welche Projekte bezuschusst werden.

MEHR

 
Gescher, 10. Juli 2017

Kleine Schritte statt Riesensprünge

Wie Sozialpädagogische Familienhilfe das Leben verändern kann: Eine junge Frau berichtet

GESCHER. Entspannt sitzt der kleine Justin auf dem Schoß seiner Mama und lächelt verschmitzt. Zum ersten Mal darf er heute mit Opa und Oma im Wohnmobil verreisen. Das wird ein Abenteuer! Auch Mutter Meike L. wird an diesem Tag eine Premiere feiern, auf die die 22-Jährige stolz ist: "Am Nachmittag unterschreibe ich meinen Ausbildungsvertrag als medizinische Fachangestellte, nachdem ich kürzlich den Hauptschulabschluss mit 1,3 nachgeholt habe."

MEHR

 
Münster / Borken, 6. Juli 2017

DiCV: Zukunft sozial gestalten

Caritas in der Diözese Münster will Strategie für 2025 entwerfen/Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Klienten sollen Ideen einbringen

Diözese Münster (cpm). Mit einer breit angelegten Befragung startet die Caritas in der Diözese Münster den Strategieprozess Caritas2025. "Wir wollen die Zukunft sozial gestalten", gibt Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann das Ziel vor. Auf dem Weg dahin sieht er allerdings einige Herausforderungen auf den katholischen Wohlfahrtsverband mit seinen rund 2.600 Diensten und Einrichtungen im nordrhein-westfälischen Teil des Bistums zukommen, für die Lösungen gefunden werden müssen. Die rasant fortschreitende Digitalisierung zum Beispiel, die sich nicht in der Frage des künftigen Einsatzes von Pflegerobotern erschöpft.

MEHR

 
Borken, 14. Juni 2017

Projekt "Veeh-Harfe"

Wir freuen uns, dass das Veeh-Harfe-Projekt, welches wir in Kooperation mit der Musikschule Borken in unserem Haus anbieten, sehr guten Anklang gefunden hat! Altbekannte Lieder können mit diesem Instrument schnell eingespielt werden und fördern somit mobil oder geistig eingeschränkte Personengruppen in ihren Fähigkeiten.

MEHR

 
Borken, 14. Juni 2017

Neues Projekt: "Bewegende Alteneinrichtungen & Pflegedienste" im Seniorenhaus im Josefzentrum Borken

Im neu gestarteten Modellprojekt "Bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste" (BAP) des Landessportbund NRW "bewegt" die SG Borken e.V. seit April Bewohner der sieben Hausgemeinschaften im Seniorenhaus.

MEHR